• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

LUBNER Motorsport startet erstmals in der ADAC TCR Germany

LUBNER Motorsport startet erstmals in der ADAC TCR GermanyDas Warten hat ein Ende. Am kommenden Wochenende startet das Motorsportteam aus Thüringen erstmals in der ADAC TCR Germany, im Rahmen der ADAC GT Masters, auf dem Nürburgring.


Vor genau 7 Tagen kam die positive und zugleich überraschende Nachricht von Opel Motorsport, das die ersten zwei Kundenfahrzeuge des Opel Astra TCR ausgeliefert werden.
Schnell wurde der Entschluss gefasst, gemeinsam mit der jungen Schweizerin Jasmin Preisig, diese neue Aufgabe zu bestreiten.
Jasmin Preisig ist im Hause LUBNER Motorsport keine Unbekannte. Seit 4 Jahren arbeitet das Team mit der Schweizerin zusammen. Der letzte gemeinsame Auftritt liegt gerade einmal 3 Wochen zurück, als Jasmin Preisig für LUBNER Motorsport im Opel Astra OPC Cup, im Rahmen der VLN, an den Start ging. Das Ergebnis war der Sieg in der Klasse mit Ihren Schweizer Teamkollegen Roger Vögeli und Daniel Hadorn.

LUBNER Motorsport startet erstmals in der ADAC TCR Germany

Teamchef Mirko Lubner: "Wir freuen uns riesig auf die ADAC TCR Germany. Es ist für uns eine völlig neue Aufgabe, wo wir in allen Bereichen lernen müssen. Wir sind voll motiviert und sind sehr gespannt auf den neuen Opel Astra TCR. Wir sind davon überzeugt, das uns die Firma KISSLING Motorsport,in Zusammenarbeit mit Opel, ein tolles schnelles Rennauto entwickelt hat. Schauen wir mal. In 4 Tagen wissen wir mehr…“

 


 



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen